Startseite | Abschirm-Produkte & Projekte | So schützen Abschirmstoffe vor Elektrosmog

So schützen Abschirmstoffe vor Elektrosmog

In unserer technologisch hochentwickelten Gesellschaft ist elektromagnetische Strahlung ein nahezu allgegenwärtiger Begleiter. Egal ob im Büro, dem Einkaufszentrum oder in der Bahn: Notebooks, Router und Handys strahlen in einer alarmierenden Intensität. Bauliche Maßnahmen sind die beste Abschirmung, nützen aber außerhalb der eigenen Wohnung nichts. Abschirmstoffe hingegen können an sehr vielen Orten eingesetzt werden.

Abschirmstoffe und ihre Auswirkungen

Elektrosmog breitet sich von der Quelle an kugelförmig in alle Richtungen aus. Baustoffe wie Holz oder Stein reduzieren zwar die Menge der durchdringenden Strahlung etwas, bieten aber keinesfalls einen ausreichenden Schutz. Das heißt: Obwohl ein Zimmer frei von WLAN- und DECT-Geräten ist, kann in diesem Raum eine hohe Intensität an elektromagnetischen Feldern herrschen, weil diese von außen eindringen.

Abschirmstoff SILVER-GRID NF Breite 150 cm 1 Laufmeter

Abschirmstoffe erfüllen im Grunde die gleiche Funktion wie eine bauliche Elektrosmog Abschirmung. Sie enthalten metallische Fasern oder Schichten, welche auf die einwirkenden Felder wie ein Spiegel wirken. Diese metallischen Stoffe werfen die Strahlen zurück und schützen den dahinterliegenden Bereich.

Vorteile von Abschirmstoffen gegenüber baulichen Maßnahmen

Im Allgemeinen haben Abschirmstoffe keine großen Nachteile gegenüber baulichen Maßnahmen. Hochwertiger Stoff weist eine sehr gute Schirmdämpfung auf und befindet sich auch auf einem ähnlichen Preisniveau. Der Aufwand beim Anbringen eines Vorhangs ist natürlich geringer als beim Verlegen neuer Elektroleitungen und es ist auch keine mehrjährige Ausbildung erforderlich. Das große Plus ist deren Flexibilität beim Einsatz.

Abschirmvlies HNV80 HF+NF Breite 100 cm 1 Laufmeter Abschirmvlies NCV95 NF Breite 95 cm 1 Laufmeter

Ein fest in der Hohlwand verbautes Abschirmvlies oder die Abschirmfarbe können beim Auszug nicht mitgenommen werden. Das gilt nicht für Vorhänge, Baldachine und Bettdecken. Einmal gekauft, lassen sich diese bei einer Umgestaltung der Wohnung oder einem kompletten Umzug mitnehmen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Stoffe dann eingesetzt werden können, wo ein Eigentümer oder Vermieter Umbaumaßnahmen verbietet.

Abschirmende Bettwaesche aus Steel-Gray TBL HF

Das Anbringen von Vorhängen beispielsweise kann kein Vermieter untersagen. Wenn ein Arbeitgeber auf die Gefahr durch Elektrosmog nicht reagiert, gibt es mit abschirmender Kleidung ebenfalls Maßnahmen, die ohne Zustimmung eingesetzt werden können.

Abschirmstoffgewebe für verschiedene Einsatzbereiche

Die verschiedenen Textilien unterscheiden sich in ihrem Grundstoff, den eingenähten Fäden und folglich auch in den Eigenschaften. Ziel ist natürlich immer eine möglichst hohe Elektrosmog Abschirmung bei angenehmem Tragekomfort. Die meisten Abschirmstoffe bestehen zu großen Teilen aus Baumwolle oder Polyester, teilweise auch aus Nylon oder Polyamid. All diese Grundstoffe haben den Vorteil, dass sie waschbar sind und eine lange Lebensdauer aufweisen.

Antiwave Damen T-Shirt HF Antiwave Herren T-Shirt HF

Um die Strahlung abzuhalten, werden metallische Fasern eingeflochten. Hier kommen überwiegend Silber und Edelstahl zum Einsatz. Der Qualitätshersteller Swiss-Shield nutzt auch häufig eine Kombination mit Kupfer. Alle Fasern bewirken eine sehr gute Abschirmung, unterscheiden sich jedoch in ihren sonstigen Eigenschaften.

Swiss Shield

Stoffe mit Schirmdämpfung von Swiss Shield

Der Hersteller aus der Schweiz zählt zu den Pionieren auf dem Gebiet der abschirmenden Gewebe. Die Gewebe weisen nicht nur eine hohe Schirmdämpfung auf, sondern sind in den meisten Fällen optisch kaum von gewöhnlichen Textilien zu unterscheiden. Für alle Anwendungsbereiche hat der Hersteller verschiedene Serien im Angebot, die sich unter anderem in der Abschirmung und Lichtdurchlässigkeit unterscheiden.

Abschirmstoff NATURELL ULTRA HF+NF Breite 250 cm 1 Laufmeter

Das Material NATURELL ULTRA beispielsweise verfügt mit 40 db über eine hervorragende Dämpfung, während das leichtere Material NEW-DAYLITE bei einer Dämpfung von 25 db mehr Luft und Licht hindurchlässt.

Steel Gray gegen elektromagnetische Strahlung – für eine lange Lebensdauer

Dieses Gewebe besteht zu ähnlichen Teilen aus drei Stoffen: Baumwolle, Polyester und Edelstahl. Baumwolle und Polyester sorgen für einen hohen Tragekomfort, während durch den Einsatz von Edelstahl eine gute Elektrosmog Abschirmung bei langer Lebensdauer erreicht wird. Alle Stoffe sind verhältnismäßig günstig, wodurch sich Steel Gray auf einem niedrigeren Preisniveau befindet als beispielsweise Silberstoffe.

Abschirmstoff STEEL-GRAY HF+NF Breite 150 cm 1 Laufmeter

Mit dem Erden des Stoffes wird zudem eine abschirmende Wirkung gegenüber niederfrequenten, elektrischen Wechselfeldern erreicht. Steel Gray hat den großen Vorteil, dass es strapazierfähiger und waschbeständiger als alle anderen Abschirmstoffe ist.

Besonderheit von Stoffen mit Silber

Klar ist: Textilien mit Silber haben ihren Preis und weisen im Lauf der Zeit Verfärbungen auf. Dafür besitzt Silber neben einer hohen Schirmdämpfung eine antiseptische Wirkung. Der Stoff wirkt also auf natürliche Weise dem Befall von Bakterien entgegen und kann helfen, die Symptome verschiedener Krankheitsbilder zu lindern.

Ein positiver Nebeneffekt dieser antibakteriellen Wirkung ist, dass keine hohe Waschtemperatur benötigt wird, was die Lebensdauer des Stoffs erhöht.

Stoffe in Maßanfertigung

Elektrosmog dringt nicht nur durch genormte Türen und Fenster in die Wohnung, sondern durch alle Materialien. Abschirmstoffe müssen deshalb häufig zur Abwehr der elektromagnetischen Felder auf Maß geschneidert werden. Dies bietet sich zum Beispiel für den Bau eines Bettbaldachins mit Sondermaßen an. Auch bei der Abschirmung einer Fensterfront mit ungewöhnlichen Abmessungen ist häufig eine Nachbearbeitung oder Maßanfertigung nötig.

Vorhaenge auf Mass gegen Elektrosmog

Vorhänge auf Maß können bei Händlern mit einer Spezialisierung auf ESMOG-Abschirmungen bestellt werden. Hier sind auch Kleidungsstücke mit einer abschirmenden Wirkung erhältlich, die gezielt wichtige Bereiche des Körpers vor Esmog schützen.

Nähzubehör zum individuellen Verbinden

Beim Verbinden von zwei abschirmenden Textilien mit einem Reißverschluss besteht das Problem, dass der Verschluss selbst die Strahlung durchlässt. Mit abschirmendem Nähzubehör lassen sich Verbindungen herstellen, an denen die Schirmdämpfung des Stoffes nicht unterbrochen wird. Mithilfe von versilbertem Zwirn sowie versilberter Reißverschlüsse und Klettverschlüsse können Verbindungen hergestellt werden, die eine ebenso gute Dämpfung aufweisen wie der Abschirmstoff selbst.

Versilberter Reissverschluss ZIP Breite 32 mm 1 Laufmeter Versilberter Zwirn Y300 Kone 23 cm 14625 Laufmeter

Schützende Textilien und Stoffgewebe als flexible Abschirmung vor Elektrosmog

Bauliche Abschirmmaßnahmen weisen eine hervorragende Abschirmwirkung auf, können aber nicht überall eingesetzt werden. Eigentümer, Vermieter oder Arbeitgeber können den Umbau untersagen. Abschirmstoffe hingegen lassen sich mit wenigen Handgriffen an fast allen Orten einsetzen. Mithilfe von Maßanfertigungen und abschirmendem Nähzubehör sind individuelle Lösungen für nahezu alle Fenster, Türen oder Wände möglich. Auch das Einnähen einer Schicht in bestehende Kleidung ist möglich und bietet in einem gewissen Umfang Schutz vor der alltäglichen Dosis elektromagnetischer Strahlung.